Weihnachten

Eigentlich ist Weihnachten eins der drei großen Kirchenfesten des Jahres. Die Christen der Welt feiern die Geburt Jesu Christi. Die Feierlichkeiten beginnen am Heiligen Abend, ziehen sich über den Christag und enden am Stephanstag, der in vielen Ländern (wie der erste Weihnachtsfeiertag) gesetzlicher Feiertag ist.

Weihnachten ist aber nicht mehr nur ein reiner Kirchenfeiertag. Inzwischen feiern auch viele Nichtchristen Weihnachten als Fest der Familie, der Liebe und der Freude. Schon in der Vorweihnachtszeit ab dem 1. Advent dekorieren viele Menschen ihre Wohnungen weihnachtlich. Es werden zahlreiche Weihnachtssymbole, wie Pyramiden oder Krippen, aufgestellt. In den Fenstern leuchten Weihnachtssterne und erzgebirgische Schwibbögen. Städte verwandeln sich in Inseln warmen Lichts.

Weihnachtsmärkte eröffnen und verführen uns mit süßen Düften. Unsere Augen leuchten in der erhellten Nacht. Es liegt ein ganz besonderes Flair in der Luft. Ein Flair, welches man nur in der Vorweihnachtszeit spürt. Es ist die Vorfreude auf das große Fest, das Millionen Menschen auf der ganzen Welt in Liebe vereint.

Die Weihnachtsgeschichte

Weihnachten mal lustig

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: