VIP

Madonna knutscht Drake

Madonna knutscht Drake

Na Wahnsinn. Madonna hat wieder mal für einen handfesten Skandal auf dem Coachella Festival in Indio, Kalifornien gesorgt. Eigentlich war es eher ein kussechter Skandal. Denn während eines Acts knutschte sie kurzerhand Rapper Drake, ganze sieben Sekunden lang. Der reagierte allerdings ein wenig anders, als vielleicht erwartet. Völlig überrumpelt von der spontanen Knutscheinlage greift er Madonna erst in die Haare, rudert dann verzweifelt mit dem Arm in der Luft. Als Madonna wieder von ihm ablässt, beugt er sich vor und wischt sich den Mund ab.

Als er wieder zu sich kommt, hat Madonna die Bühne bereits verlassen. Immer noch paralysiert, stammelt er nur in Richtung Publikum:

Heilige Scheiße! Was zum Teufel ist da gerade passiert?

Wie Drake später erklärt, war es nicht der Kuss der Queen of Pop, was ihm den Atem nahm und zur Hilfszahnbürste greifen ließ. Es lag viel mehr an dem ekligen Geschmack von Madonnas Lipgloss. Was soll’s. Den Leuten hat’s gefallen. Und dafür kann man ruhig mal ein wenig Lipgloss ertragen. 😀

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: