Newsflash

Papst Franziskus: „Arabische Invasion“

Papst Franziskus
Casa Rosada / Wikimedia Commons

Papst Franziskus hat die „Flüchtlingskrise“ als eine „arabische Invasion“ bezeichnet und damit vielerorts Verwirrung gestiftet. Wörtlich sagte das Oberhaupt der Katholischen Kirche:

„Wir können heute von einer arabischen Invasion sprechen. […] Das ist eine soziale Tatsache.“

Die Aussage des Papstes bei einem Treffen mit Mitgliedern der französischen Sozialbewegung „Poissons Roses“ am vergangenen Dienstag sorgte vielerorts für Aufregung.

Europa habe in seiner Geschichte viele Invasionen erlebt, „aber es hat immer über sich selbst hinauswachsen, voranschreiten können, um sich dann, bereichert durch den Austausch der Kulturen, wiederzufinden. […] Es ist nötig, sich wieder an den Verhandlungstisch zu setzen, aber nur in dem Bewusstsein, dass man etwas verlieren muss, damit alle gewinnen können.“

(Quelle: FAZ)

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: