Newsflash

Jürgen Klopp verlässt den BVB

Jürgen Klopp

Die Nachricht schlug kurz vor Mittag ein wie eine Bombe. Während der Pressekonferenz wurde es dann für viele bittere Gewissheit: Jürgen Klopp verlässt zum Ende der laufenden Fußballsaison den BVB. Namen für einen Nachfolger wurden bisher nicht genannt.

Damit dürfte Kloppo einer der wenigen Fußballtrainer sein, der nicht wegen fehlender Leistung gefeuert wird, sondern freiwillig den Verein verlässt.Jürgen Klopp war nicht einfach nur Trainer beim BVB. Er war eine Instanz! Und Borussia Dortmund wird Kloppo eine echte Träne nachweinen.

Probleme gab es während der Pressekonferenz, da die Übersetzung für die ausländischen Journalisten fehlte. Offensichtlich ging alles doch schneller, als beim Vorstand vorhergesehen. Und so stand so mancher Medienvertreter plötzlich im deutschsprachigen Regen. So wie beispielsweise Ben Bloom, der eigentlich für den Daily Telegraph im Liveticker über den Auftritt Jürgen Klopps berichten. Er musste offiziell zugeben, dass er kein Wort Deutsch verstand. 🙂 Immerhin gab er den Kids noch den gut gemeinten Rat mit auf den Weg, Deutsch zu lernen, um so etwas in Zukunft zu vermeiden.

Die Pressekonferenz zur Vertragsauflösung mit Jürgen Klopp:

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: