Musik-Videos

Andreas Bourani – Ultraleicht

Andreas Bourani - Ultraleicht

Wir sind nur zwei Lichter die für’s selbe Feuer brennen.
Die die gleichen Dinge lieben und die selben Schmerzen kennen.

Andreas Bourani – Ultraleicht (Offizielles Video)

Songtext:

Wir sind nur zwei Lichter die für’s selbe Feuer brennen
Die die gleichen Dinge lieben und die selben Schmerzen kennen
Wo bist du nur gewesen all‘ die wundervollen Jahre
Ich hab‘ geglaubt dass ich um dich zu finden die ganze Welt umfahre
Jetzt schwebst du aus dem nichts in mein verdrehtes Leben
Und fühlst dich dabei an als hätt’s dich immer schon gegeben
Es scheint in deine nähe gibt es weder Raum noch Zeit
Und schwere weicht der Schwerelosigkeit

Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht
Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht

Du zeichnest mit zwei Fingern deine Lieblingscomichelden
In den Sternenhimmel und auf die weit entfernten Felsen
Wir trinken Vodka Tonic, teilen die letzte Zigarette
Und rennen wie besessen in den Wellen um die Wette
Ein Feuerwerk zieht in der ferne Farben in die Nacht
Und du siehst zu mir rüber als hätte ich’s für dich gemacht

Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht
Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht

Ich hätte nichts dagegen die Sekunden einzufrieren
Um deine Leichtigkeit nicht zu verlieren
(Es bleibt für immer, für immer so leicht, so leicht)
Ich hätte nichts dagegen die Sekunden einzufrieren
Um deine Leichtigkeit nicht zu verlieren
(Es bleibt für immer, für immer so leicht, so leicht)

Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht
Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: