Film

Kung Fury kommt im Mai

Kung Fury

Wer sich True Survivor von David Hasselhoff angesehen hat, ahnt sicher schon was auf ihn zukommt. Fun, Action und Heroes auf Amerikanisch, angesiedelt irgendwo zwischen Miami Vice, Asgard, Deutschland der 40er Jahre und anderen Locations. Ein turbulentes, knalliges und buntes 30-Minuten-Spektakel mit Special Effects der Extraklasse. Für die zeichnet sich Regisseur David Sandberg persönlich verantwortlich. Der Schwede ist übrigens auch Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent in einer Person.

Kung Fury ist eine gnadenlos überzogene Action-Comedy mit Low-Cost-Budget. Die Kosten wurden durch Crowdfunding über Kickstarter gesammelt. 17.713 Unterstützer des Projektes haben insgesamt 630.019 Dollar gespendet. Geplant waren ursprünglich 200.000 Dollar.

Der Film soll  im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2015 uraufgeführt werden. Kung Fury bewirbt sich im Independent-Bereich des Festivals (Directors‘ Fortnight) in der Kategorie Kurzfilme. Voraussichtlich zwischen dem 22. und 29. Mai 2015 wird der Film dann im Internet veröffentlicht.

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: