Blog

Osterspaziergang

Playa Calera

Das Wetter in Deutschland sieht momentan nach allem anderen, aber nicht nach Fr├╝hling und schon gar nicht nach Ostern aus. Doch, und jetzt kommt die gute Nachricht, es ist Besserung in Sicht. ­čÖé Der Ostersonntag verhei├čt Sonne und fr├╝hlingshafte Temperaturen. Der Osterspaziergang f├Ąllt also weder ins Wasser noch m├╝sst Ihr die Ostereier unterm Schnee suchen.

Hier im Valle Gran Rey┬ásieht es momentan aber auch nicht so viel besser aus. Zwar liegen die Temperaturen um die┬á20┬░C, aber der Wind zerst├Ârt jegliche Fr├╝hlingsgef├╝hle bereits im Ansatz ­čÖé : Stiefel und Daunenjacken statt Flip Flops und ├Ąrmellose Tops. Lange Gesichter┬áziehen┬áauch die┬áTouristen, die f├╝r ein paar Tage dem nachwinterlichen Deutschland entfliehen wollten. Nach einem holprigen Anflug auf Teneriffa und der wackeligen ├ťberfahrt nach San Sebasti├ín jagt der Wind nun auch noch schwarze Sandwolken durchs Tal des gro├čen K├Ânigs. Und als w├Ąre das noch nicht genug, ist es der Gemeinde mal ziemlich spontan eingefallen, die Rohrleitungen zwischen Vueltas und La Puntilla zu wechseln. Cool. BAUSTELLE F├ťR ALLE! Dieses Jahr findet der Osterspaziergang also unter sturmgepeitschten Palmen, entlang einer hunderte Meter langen Baustelle statt. Und statt Salz gibt es kostenlosen Sand auf den Ostereiern. Den gibt es zur Zeit wirklich ├╝berall, nur nicht am Strand. Der Atlantik hat gew├╝tet und nichts au├čer einer Steinw├╝ste dort zur├╝ckgelassen, wo sich normalerweise Urlauber von hochdosierter UV-Strahlung bombardieren lassen.

Verstecken wir die Ostereier halt zwischen den Steinen. Ein paar bunte Farbkleckse schaden da auf keinen Fall. ­čÖé Ostern ist in diesem Jahr ein wenig anders als sonst. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Frohe Ostern!

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Nach oben
%d Bloggern gef├Ąllt das: