Blog

Fröhlichen 3. Advent

Weihnachts-Bentley

Der dritte Advent naht mit Riesenschritten. Und was macht der alte Herr, der eigentlich für die pünktliche Auslieferung meiner Geschenke zuständig ist? Er sonnt sich in der Karibik, während all die Wichtel am Nordpol schwitzen wie die Rentiere bei Mach 0,85 auf dem Weg nach Europa.

Ehrlich gesagt, mache ich mir langsam Sorgen, ob alle Geschenke auch pünktlich zu Heiligabend bei mir sind. Immerhin habe ich dieses Jahr meinen Wunschzettel mit einem Retro-Nadeldrucker ausgedruckt. Das ist zwar nicht so schön bunt, aber man kann alle 1.486 Positionen auf einem 20m langen Endlos-Ausdruck bewundern. Und der Weihnachtsmann spart sich das lästige Umblättern. Was macht man nicht alles, um kostenlos an eine Xbox one und ein geiles Galaxy S5 zu kommen.

Jetzt muss ich den Herrscher über Geschenk und Nicht-Geschenk nur noch dazu bewegen, dass er mal die Cocktails Cocktails sein lässt und endlich mit seinem Schlitten zum TÜV fährt. Sonst sperren die ja gleich den gesamten deutschen Luftraum für den ungeTÜVten Schlitten. Ok, ich weiß. Selbst ohne TÜV ist der Schlitten vom Weihnachtsmann noch besser in Schuss als alle deutschen Eurofighter. Aber der Weihnachtsmann hat dummerweise keine Beziehungen zur Lobby der Verteidigungsministerin. Was passiert also, wenn mal eine Ren-Engine ausfällt? Ein SOG – Sleigh On Ground – wäre an Heiligabend die ultimative Geschenkekatastrophe. Aber glücklicherweise gibt es ja noch die guten, alten englischen Schlitten, die notfalls auch liegengebliebene Rentiere abschleppen können. Danke, liebe Briten!

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: