Blog

Burkaphobie

Burka in Afghanistan

Ich traue niemandem, der sein Gesicht verhüllt. Denn Menschen, die sich maskieren, führen meist nichts Gutes im Sinn und wollen ihre wahre Identität verbergen. Deutschland leidet unter einer Burkaphobie und es ist an der Zeit, endlich diese Vollverschleierung zu verbieten – ohne Rücksicht und gnadenlos. Denn das gehört nicht hierher, wo man nicht mal auf einer Demo eine Kapuze tragen darf. Also weg damit! Und wer sich damit nicht abfinden kann, muss halt dahin gehen, wo man das darf.

Wenn ich mit einer Skimütze einen Supermarkt, eine Tankstelle oder eine Bank betrete, stürzen sich sämtliche Sicherheitskräfte auf mich und die Polizei verhaftet mich garantiert. Logisch. Wenn eine Vollverschleierte das macht, gucken alle komisch, machen aber nichts. Dabei weiß keiner, wer sich wirklich hinter dem Schleier verbirgt. Nein, dafür habe ich kein Verständnis. Ob das Ding nun Burka oder Nikab heißt, ist dabei völlig egal. Auch dass man bereits Kinder dazu zwingt, so etwas zu tragen, ist mehr als nur zwielichtig. Das ist einfach niederträchtig und hat in Europa nichts zu suchen.

Natürlich gebe ich den Frauen nicht die Schuld daran. Wie immer in den Religionen, verzapfen die Männer diesen Unsinn. Trotzdem! Wenn man in einer modernen Welt leben will, muss man überholte „Traditionen“ abschaffen. Ich bin zwar auch kein Fan von Kopftüchern, aber das wäre zumindest schon mal ein Anfang.

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: