Blog

Auf zum Hexen-Sabbat

Walpurgisnacht in Heilbronn

Es ist Walpurgisnacht. Die Hexe von Welt hält es an diesem Tag natürlich nicht zu Hause. Der Besen ist geputzt, der Hut entstaubt und die Katze frisch gekämmt. Nun kann es losgehen, das Spektakel auf dem Blocksberg, den man heute nur noch als Brocken kennt.

Aber nicht nur Hexen treffen sich an diesem Tag. Inzwischen hat auch die Welt der Menschen die Bedeutung des Tages erkannt. Mit dem Unterschied, dass es hier nicht Hexen-Sabatt sondern Tanz in den Mai heißt. Was letztendlich auf das gleiche herauskommt. Wichtig ist, dass alle Spaß und gute Laune haben. Unsere Hexen sind auch ausgeflogen. Allerdings nicht bis zum Blocksberg. Dafür reichte das April-Sprit-Budget für unsere Besen leider nicht mehr.

Apropos April. Unser unbeständigster Monat verabschiedet sich wie er gekommen ist: unbeständig natürlich. Und so kann es natürlich durchaus sein, dass so manche Hexe bei ihrem Flug zum Brocken ordentlich durchgeweicht und von Blitzen attackiert wird. Und auch die eher bodenständigen In-den-Mai-Tänzer werden in dieser Nacht also nicht nur innerlich, sondern auch von außen kräftig befeuchtet.

Egal ob Ihr in der Luft, auf dem Blocksberg oder in einem Festzelt seid. Lasst Euch die gute Laune nicht vom Wetter verderben und kommt allesamt gut in den Mai.

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: