Blog

April, April!

Suzuki Perfect View

Ich hoffe, Ihr habt alle den 1. April gut überstanden. Irgendwie war wieder das gesamte Internet damit beschäftigt, seine User in den April zu schicken. Nur bei uns gab es heute keine Scherze. Der Grund: ich war den ganzen Tag mit der Aprilscherzabwehr beschäftigt. 🙂

Google hat sich mit seinem Aprilscherz wieder auf Google Maps konzentriert. Hier wurden die Nutzer allerdings nicht an der Nase herum geführt, sondern konnten Packman in den Straßen ihrer Stadt spielen.

Packman auf Google Maps

Ruft man allerdings die Domain com.google auf, so entführt Google alle Suchhungrigen in eine Spiegelwelt, in der auch die Suchergebnisse seitenverkehrt angezeigt werden.

Google seitenverkehrt

Toyota kündigte an, dass es seine Fahrzeuge auf Grund der Langlebigkeit und hohen Laufleistungen ab sofort mit siebenstelligen Kilometerzählern ausrüstet. Damit können diese bis zu 9.999.999 km anzeigen. Ist ja abgefahren. Allerdings wäre das wohl der Albtraum für viele Autohändler. Die würden ja Blasen an den Fingern kriegen, wenn sie so einen Tacho zurück drehen müssten. 🙂

Toyota - siebenstelliger Kilometerzaehler

Suzuki arbeitet hartnäckig daran, Fielmann die Kunden abzuwerben. In einer Pressemitteilung kündigte das Unternehmen an, mit Perfect View zukünftig die Autoverglasung in Sehstärke anzubieten. Damit können Autofahrer zukünftig auf ihre Brille verzichten. Die in Sehstärke geschliffenen Scheiben sind bereits ab 500 Euro Aufpreis erhältlich.

Suzuki Perfect View

Ikea kündigte in perfekt schwedischer Gastfreundlichkeit an, seine Bettenabteilung mittags zu öffnen, damit gestresste Arbeitnehmer sich ein Schläfchen gönnen könnten. So verlockend es auch klingt, alles nur ein (April-) Scherz.

Mittagsschlaf bei IKEA

Nicht ganz sicher ist sich die Netzgemeinde bei Amazon. Amazon präsentiert den sogenannten Dash-Button, mit dem man mit einem Knopfdruck zur Neige gehende Produkte nachbestellen kann. So zum Beispiel das Waschmittel für die Waschmaschine. Es soll aber auch mit anderen Produkten funktionieren. Amazon soll beteuert haben, dass es kein Aprilscherz ist. Warten wir also auf die Auflösung des gordischen Dash-Knotens.

Amazon Dash-Button

Zum Kommentieren klicken

Schreibe einen coolen Kommentar

Populär

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: